Sonntag, 21. Mai 2017

Porsche Museum - Zuffenhausen,...

zu Besuch im schönen Umland von Stuttgart,
war es für mich eine Pflicht auch mal in Zuffenhausen
einen Stop zu machen,...

Porsche Museum
ich kann es verstehen warum
gerade aus dieser ecke Deutschlands 
viele Autos vorallem
Sportwagen kommen.
 So ist das Fahren ausserhalb der größen Städte ein Genuß,
durch viele kleine schöne Ortschaften, 
Berg sowie Weinstraßen führt es
einem durch viele Täler ...
 Kurven und schönem Straßen-geläuf,...
...Herrlich,...
Autofahren in seiner schönsten Form 
mit der schönsten Form eines Porsches.
 Kommen wir also zum Museum,
wo man bereits außen liebevoll
begrüßt wird von Aktuellen
Modellen und einer Zelebrierung
der Marke Porsche.
 Im inneren startet man langsam
mit dem Ursprung, der Entstehung 
der Marke und sieht einiges
was man so nichtmehr genau Wusste,..
(Bsp. erstes Elektro-Auto um 1900)
 Bereits mit dem Ersten Modell wurde Rennen gefahren,
denn er wurde gebaut um der Perfekte 
Sportwagen zu sein. 
So sieht man auch viele Rennerfolge und Siegestrophäen
zusammen geführt und erlangt über die Jahrzehnte.
 Es ist super "Hier",
man ist auf der Spur und in direkter gegenwart
der Motorsportgeschichte,
Man fühlt sich ein in die Welt, wie es damals war,
sich auf einen Gitterrohrrahmen über die Lenkachse
zu setzen, umschlossen von einer GFK- Karosse,
in einem Schalensitz "Gefesselt" zu sein,
hinter sich einen bollerndern Boxermotor 
zu haben um auf Zeitenjagt zu gehen,..
 Schnuppert man hier und da Motoröl, Benzin und Gummi
-geruch, so ist es gleichmehr in einem drin das "Fieber"...
Erstaunlich wie und womit damals gefahren wurde,
kennt man viele Boliden aus Dokumentarfilmen,
Messen und Vorstellungen,
hier direkt von einem zum "Anfassen"
 Schön super zusammengestellt,
kleine Infotafeln zum erlesen 
für Unwissende wissen zusammen gefasst,
ist es in dem "Rundgang"
 Achtet man im Verlauf auf die Formen
der Wagen so sieht man auch hier wie
die erkennbarkeit eines Porsches sich Entwickelte
und es unverwechselbar geworden ist.
 gehen wir nicht nur durch die Motosporthistorie,
so ist auch der Weg der Serienfahrzeuge 
geprägt von Ereignissen...
 ..und Meilensteine.
James Dean verstarb in einem Porsche
wie wir alle Wissen,
Sieht man das Modell Live vor sich
so fühlt man mit der Zeit damals,
wie unglaublich es war mit 
der Leistung in rund 9.5Sek.
von 0 auf 100km/h zu kommen.
 Noch heute brauchen die meisten Fahrzeuge 
weit mehr als diese Zeitvorgabe,...
und da reden wir von über 50 jahren 
Zeitspanne / Entwicklungszeit.
 Aber genug Langweiliger TEXT,..
Ihr wollt Bildmaterial! :
 (Driving Simulator
Porsche zum Erfahren für Groß und Klein)
 (Trans-Axle Porsche
aus einer US-Rennserie)
 (Porsche Cup-Car)
 (Porsche Drive
zum Erfahren für Groß 
zum Tesfahren Stundenweise für
kleines Geld)
 (der 911er kommt in den Himmel)
 ( New GT3 RS)

Porsche Makes Me Happy:
 

Freudenspender

Letzter Beitrag:
Streetstylez 2