Montag, 11. Februar 2013

Wie schön "Charade" sein kann...

Kurz zur Einführung,.....

im vergangenem Jahr, sah ich den Charade so halb Fertig beim Daihatsu_Händler stehen.
Man konnte sehen das er wieder aufgebaut wird und mitten in der "Resto" steckt.
Da kam auch schon Bekannter / Kumpel vorbei, per zufall erzählte er das er bei der "Resto"
dabei ist bzw. mit hilft und das der Wagen echt "geil ist, mit Turbo und so".

Kürzlichst wurden mir von eben jenem Kumpel Bilder zugespielt:




Er ist also Fertig!
Daihatsu Charade G11 Turbo

Klasse, dachte ich, nix wie hin mal selbst angucken, "Sabbern"
und nicht vergessen FOTO´s machen.



Erst einmal muss ich mich Entschuldigen, leider steht der Wagen etwas unschön für Bilder abgestellt,
was das ablichten guter und schicker Foto´s etwas beengt und erschwert.....
Aber um einen eindruck zu bekommen sollte es dennoch reichen :-)

Erstzulassung war damals, kurz nach meiner Geburt, im Juni 1986,
hatt seit her ca. 69.727 km runtergerissen.



Mittlerweile ist so ein G11 Turbo ja eine Rarität geworden, 
vorallem in so einem zustand,
so wurde er doch Liebevoll und im original Design wieder auferlebt.
Ein wahres Schätzchen wie ich finde.


Für alle die jetzt mit dem Wagen nicht so bewandert sind,
er hatt einen 986cm³ Benzinmotor,
ca. 50KW / 69PS und 4 Sitzplätze.


Er bekam noch einen  Satz Tieferlegungsfedern und die Original TURBO S 13" Alu´s verpasst,
(185/60 R13 Yokohama 539 Bereifung)
damit ist die Optik Geschichte rund um Sauber !


Wie man vlt auch sehen kann, wer etwas Spielgeld hatt kann ihn sogar Käuflich erwerben, 
so würde sich der Besitzer für 3.900,-€ Trennen,
schließlich wartet mit sicherheit schon das nächste Projekt!

Update:
Am 31.07.2013 War es soweit,
durch einen (un)glücklichen Ausfall meiner Daily
hatte ich die Gelegenheit die Charade zu Fahren !
Was für ein "geiles" teil !
Man merkt dem Wagen echt an das er "frisch" aus der Resto kommt.
Des Chef´s Liebling bekam ich also, mit der Memo:
"Pass bitte auf die Felgen auf..."
Einsteigen, einrichten, Choke ziehen, Schlüssel rum, Zündung,..
Bereit willig springt der kleine Motor an und säuselt direkt munter los.
Vorsichtig vom Hof und die ersten Meter das grinsen nicht aus dem Gesicht bekommen.
Fährt sich echt klasse, geht gut der kleine !
Youngtimer Feeling macht sich breit, alles bissl entspannter gemütlich,
irgendwie wie "zu hause" eben...
Hab wie man sieht auch schnell paar Bilder gemacht :-)
bevor ich den wagen Dankend wieder abgab.

Keine Kommentare:

Kommentar posten